Surfing RSS



Welches Windsurf Segel soll ich kaufen?

Als ambitionierte Wassersportlerin probiere ich gerne neue Sportarten aus und immer wieder merke ich, auch wenn es alles Wassersportarten sind, das Material ist immer unterschiedlich und die Anschaffung bedarf einer guten Recherche oder Beratung. Um dir etwas Licht ins Dunkle zu bringen, erkläre ich dir in diesem Blogartikel, worauf du beim Kaufen eines Windsurf-Segels achten solltest und welches Segel für dich in Frage kommt.

Weiterlesen



SUP Boarding am Amersee - die besten Spots und Angebote

Ich fahre seit ein paar Jahren begeistert Stand Up Paddel. War ich am Anfang vor allem in der näheren Umgebung aktiv, zog es mich doch schnell mit meinem Stand Up Paddel in fernere Gebiete. Ich besitze ein ISUP, das man schnell und praktisch in einen Rucksack verstauen kann, sodass man flexibel unterwegs ist. Meine Reise zum Ammersee führte mich in eines der schönsten Wassergebiete zum Boarding, deshalb beantworte ich in diesem Blogbeitrag die Frage: SUP Boarding am Ammersee: die besten Spots und Angebote. 

Weiterlesen



So klappt der Surfbrett Transport auf dem Auto problemlos

Ziehst du mit deinem Surfboard von Ort zu Ort, möchtest du es natürlich sicher transportieren. Gerade der Surfbrett Transport kann aber mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein. Das Board ist empfindlich und es besteht die Gefahr, dass eine punktuelle Last die Außenhülle eindrückt und das Surfbrett beschädigt. Damit du dein Sportgerät problemlos ans Ziel bringst, erklären wir dir, wie du das Surfbrett mit dem Auto transportieren kannst. Sicherer Surfbrett Transport: Schütze dein Surfbrett vor Transportschäden Ganze 80 Prozent aller Beschädigungen am Surfbrett entstehen bei dessen Transport. Umso wichtiger ist es, dass du dein Brett vorsichtig auf deinem Auto befestigst. Nutze einen hochwertigen Dachgepäckträger wie den ShredRack Air, der sich unkompliziert auf dem Auto befestigen lässt und die ideale Größe für dein...

Weiterlesen



Die Packliste für deinen Surfurlaub + Ausrüstungscheck

Die Packliste Ich muss zugeben ich liebe Listen. Klar kann man auch mal spontan ins Blaue fahren, aber ich bin gerne gut vorbereitet – vor allem bei längeren Outdoor-Reisen. Du hast jetzt also bereits einige Surfspots in der engeren Auswahl. Jetzt geht’s darum zu wissen, was du alles brauchst und einpacken solltest. Da gibt es einige Dinge, die besonders für Einsteiger nicht immer direkt offensichtlich sind. Neben dem normalen Equipment wie Boards, Kleidung und der GoPro dürfen ein paar andere wichtige Dinge nicht fehlen: Ersatzteile – Es kann immer mal etwas zu Bruch gehen. Gewollt ist das sicher nicht. Aber wenn du deinen Surftrip an bestimmten Hotspots verbringst und vor Ort Ersatzteile kaufen musst, kann das schnell teuer werden. Wachs oder...

Weiterlesen



Surfen bei El Médano auf Teneriffa

Für Surfer gilt El Médano auf Teneriffa als ziemlich freiliegender Strand mit Reef Break / Reefbreak. Die besten Bedingungen soll das Meer hier im Frühling und Sommer bieten – die Offshore-Winde kommen aus dem Nordwesten herein; einen Schutz gibt es nicht. Windswells und Groundswells findet man hier durch den fehlenden Schutz vor der Brise und das Reef Break gleichermaßen viel. Die Swell-Richtung ist von Süd-Südwest. Der Surf-Spot in El Médano auf Teneriffa ist manchmal überlaufen. Zudem solltest du dich vor den Felsen in Acht nehmen. Genutzt wird die direkte Wasserumgebung des Orts vor allem durch Windsurfer und Kitesurfer. Surfen bei El Médano auf Teneriffa ist durchaus möglich. Man findet hier vor allem Windsurfer und Kitesurfer. Was es sonst noch gibt...

Weiterlesen